Unser Leistungsspektrum

Wir begleiten Sie dabei, Ihren Körper fit zu halten und Beschwerden zu lindern. Folgende Kurse bieten wir an:

In unserem Rehastudio haben Sie die Möglichkeit Ihre Fitness, Kondition und Leistungsfähigkeit zu steigern.
Trainieren Sie nach Ihren individuellen Bedürfnissen unter Anleitung unserer ausgebildeten Trainer.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rehasport bietet Ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung und Sport Ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern und den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen.

In der Sportgruppe finden Sie Menschen, die ähnlich wie Sie von einer Einschränkung betroffen sind. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Wie erhalte ich Rehabilitationssport?

Wenn Ihr/e Ärztin/Arzt den Bedarf für Rehasport sieht, wird ein Formular über Rehabilitationssport ausgefüllt, welches Sie von Ihrer Krankenkasse für die Kostenübernahme bestätigen lassen. Danach werden Sie von uns in diagnosespezifische Gruppen eingeteilt.

  • Parietale Osteopathie
    Die Parietale Osteopathie ist der Bereich osteopathischer Behandlung, der sich mit den Faszien, Muskeln, Knochen und Gelenken des Körpers befasst. A. T. Still fand heraus, dass er die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken konnte, indem er Gelenkblockaden, vor allem an der Wirbelsäule, auflöste.
  • Viszerale Osteopathie
    Die Viszerale Osteopathie befasst sich mit der Behandlung der inneren Organe. Die meisten inneren Organe sind von einem bindegewebigen Netz, dem Bauchfell, umhüllt und durch Bindegewebe mit anderen Organen verbunden.
  • Cranio-Sacral-Therapie
    Die Cranio-Sacral-Therapie beruht unter anderem auf der Annahme, dass sich die rhythmischen Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis), der sog. Primäre Atemmechanismus PAM (oder auch Primärer respiratorischer Mechanismus – PRM), auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und somit per Palpation ertasten lassen. Die Einzelknochen der Schädelkalotte werden auch bei Erwachsenen als gegeneinander beweglich angesehen.
  • Faszientherapie
    Im Rahmen der Faszientherapie wird je nach Bedarf symptombezogen oder ganzheitlich behandelt. Bei der symptombezogenen Behandlung werden die Beschwerden des Patienten gezielt an ihrer Ursache behoben. So werden Schmerzen schnell beseitigt und das Wohl­befinden wiederhergestellt. Der ganzheitliche Ansatz setzt auf die systematische Behandlung des ganzen Körpers und beugt so zukünftigen Beschwerden vor.
  • Krankengymnastik
    Mit Hilfe unserer staatlich geprüften Physiotherapeuten stehen Ihnen eine Vielfalt an Maßnahmen zur Verfügung, um Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen, zu vermeiden und die Selbstheilung zu unterstützen. Die Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter mit Ihnen hilft Schmerzen zu beseitigen bzw. zu verhindern und ein gutes Lebensgefühl zu erhalten.
  • Medizinische Massagen
    Wir bieten medizinische Massagen, die nach ärztlicher Verordnung von unseren ausgebildeten Physiotherapeuten durchgeführt werden. Diese helfen Ihre Beweglichkeit nach Erkrankungen/ Verletzungen/ Operationen wiederherzustellen. Blockaden können gelöst werden oder Wirbel eingerenkt.
  • Sling-Trainings-Therapie (STT)
    Nach neuesten Erkenntnissen der Muskel- und Neurophysiologie werden durch aggressive, hochfrequentierte Schwingungen und Vibrationen bei der STT eine lokale Stabilisation der Gelenke erzielt.
  • Manuelle Therapie
    Unsere Physiotherapeuten setzen die manuelle Therapie bei Funktionsstörungen Ihres Bewegungsapparates ein.
  • Manuelle Lymphdrainage
    Durch spezielle Fortbildungen können wir auch diese Form der Behandlung anbieten, deren Ziel es ist, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. Geschwollenes Gewebe soll durch Lymphdrainage entstaut werden. Dies wird durch spezielle Handgriffe (rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen) erzielt.
  • Schlingentischtherapie
    Der Schlingentisch wird als Therapiehilfsmittel angewandt, um betroffene, schmerzende oder unbewegliche Gliedmaßen zu behandeln.
  • Triggerpunkttherapie
    Mit der Triggerpunkttherapie kann ein wesentlicher Beitrag zur Schmerztherapie geleistet werden. Schmerzen entstehen oft im Muskelbereich. Verantwortlich dafür sind sogenannte Muskel-Triggerpunkte. Dies sind Funktionsstörungen oder Verhärtungen der Muskeln. Unser geschultes Personal spürt diese Punkte auf und schaltet die Schmerzen durch geeignete Therapien aus.
  • Cranio-Sacral-Therapie
    Diese Therapieform ist eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform. Unsere Therapeuten arbeiten hier mit dem cranio-sacralen Rhythmus, der sich im Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Wir können die Qualität der rhythmischen Bewegung spüren, unterstützen und harmonisieren. Dadurch lösen sich Verspannungen, Schmerzen oder Einschränkungen im Bewegungsapparat. Das Immunsystem wird gestärkt und die Vitalfunktion stabilisiert.
  • Gerätegestützte Krankengymnastik / MTT
     
  • Fango - Heißluft - Eis
    Diese Behandlungsformen der Wärme- bzw. Kältetherapien wirken entspannend, schmerzlindernd und durchblutungsfördernd. Fango und Heißluft unterstützen die Wirkung der klassischen Massagetherapie, wohingegen die Eistherapie das Ziel der Entzündungshemmung verfolgt.
  • Lasertherapie
    Die Anwendung der Lasertherapie löst eine Steigerung der Immunabwehr und des Stoffwechsels aus. Bei der Elektrotherapie werden die geladenen Teilchen im Körper bewegt und das Gewebe (v.a. die Muskeln und Nerven) gereizt. Diese Behandlungsformen lindern und entspannen die schmerzenden Bereiche im Körper.
  • Elektrotherapie
    Bei der Elektrotherapie werden die geladenen Teilchen im Körper bewegt und das Gewebe (v.a. die Muskeln und Nerven) gereizt. Diese Behandlungsformen lindern und entspannen die schmerzenden Bereiche im Körper.
  • Kinesiotaping
    Ein kinesiologisches Tape ist ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape. Unsere Therapeuten haben in Schulungen gelernt, durch spezielle Techniken das Tape professionell auf die Haut zu kleben und die unterschiedlichen Indikationen zu beheben.
  • Schröpfkopftherapie
    Das „Schröpfen“ ist ein Naturheilverfahren, das mehr als 5000 Jahre alt ist. Ziel dieser Therapie ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken bzw. in Gang zu setzen, wenn der Körper von sich aus nicht dazu im Stande ist. Körperfunktionen werden reguliert, Krämpfe bekämpft, die Durchblutung gefördert und Entzündungen gehemmt.
  • Vibrationstraining
    Durch Vibration werden Dehnreflexe der Muskeln ausgelöst und Kontraktionen hervorgerufen. Dieses Training dient zur Leistungssteigerung der Muskulatur und der Verbesserung der Koordination und des Gleichgewichtes. Es kommt zu einer erhöhten Blutzirkulation, zur Aktivierung der Lymphgefäße und zum verstärkten Proteinaufbau bei gleichzeitig gesteigertem Verbrauch.
  • Fußreflexzonenmassage
    Die Fußreflexzonenmassage ist eine Druckbehandlung, bei der auf gezielte Bereiche der Fußsohle Druck ausgeübt wird. Dadurch werden Akupressur-Punkte aktiviert. Verschiedene Zonen an der Fußsohle sind mit unterschiedlichen Organen und Körperteilen verbunden. Durch die Stimulation spezieller Punkte wird die Gesundheit gefördert oder wiederhergestellt.
  • Aromaölmassage
    Die Aromaöl-Massage spricht ihre Sinne an. Durch die Verbreitung der wohltuenden Aromen entspannt ihr Körper. Die Wirkung der Kräuter und Heilpflanzen in den verschiedenen Aromaölen lindert Beschwerden und baut Stress ab.
  • Betriebliche Schulungen und Kurse
    Wir bieten speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulungen und Kurse.

Aktuelle Termine

09

Okt
2017

Rückentraining Plus

Kursbeginn

11

Okt
2017

AOK - Rückenfit

Kursbeginn

19

Okt
2017

Beckenbodenschule

Kursbeginn
Top